Das SIRUB Multiprojekt: Seit Zeiten bewährt!

AKTUELL DIE BLÖCKE A1 BIS A4 FINDEN VOM 16. NOVEMBER BIS ZUM 2. DEZEMBER EINSCHLIESSLICH IM VEREINSHEIM DER DJK WATTENSCHEID, STADTGARTENRING 9, 44866 BOCHUM STATT.

Neu, Leider neu: Verbindliche Anmeldung vorab erforderlich!

Wir müssen Anwesenheiten dokumentieren.
Wir dürfen nur 20 Teilnehmer gleichzeitig in den Hörsaal lassen. Also:
Verbindliche Anmeldung vorab erforderlich!

Möglichkeit 1: Per E-Mail (Anmeldeformular ausfüllen und losschicken)

Möglichkeit 2: Per Post (Anmeldeformular ausdrucken, ausfüllen, losschicken)

Möglichkeit 3: Restplätze: eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn persönlich am Anmeldetisch Raum NB 6/73 (Abstandsregel)

Anmeldezettel HIER!

Das Multiprojekt

Die Bootsführerscheine

SBF heißt Amtlicher SportBootFührerschein. Der SBF-See (für Küstengewäser) ist ein reiner Motorbootführerschein. Der SBF-Binnen (für Binnengewässer) ist ein Motorbootführerschein und/oder auch ein Segelbootführerschein.

SKS heißt SportKüstenschifferSchein, das ist der freiwillig amtliche Segelbootführerschein für Küstengewässer.

Die Blocks des Wintersemesters:

Block A: Amtlicher Motorbootführerschein See (SBF-See)
Buchungsstatus:

Block B: Amtlicher Motorbootführerschein See plus Amtlicher Motorbootführerschein Binnen (SBF-See plus SBF-Binnen) + auf Wunsch auch Theorie für den Amtlichen Segelbootführerschein Binnen.

Block C: Amtlicher Motorbootführerschein Binnen (SBF-Binnen OHNE SBF-See) + auf Wunsch auch Theorie für den Amtlichen Segelbootführerschein Binnen.
Buchungsstatus:

Block D: Theorieteil für den freiwilligen Segelführerschein für Küstengewässer (Sportküstenschifferschein SKS)
Buchungsstatus:

Block E: Segeln lernen im darauffolgenden Sommer (auf Wunsch mit Prüfung zum Amtlichen Segelführerschein)
Buchungsstatus:

SIRUB Kurs Block A Block B Block C Block D
Führerscheinart SBF-See SBF-Binnen Motor 1 SBF-Binnen Motor 2 SKS
Vorausgesetzt wird >16 Jahre, Arztzeugnis, Foto, Kopie des Autoführerscheins SBF-See >16 Jahre, Arztzeugnis Foto, Kopie des Autoführerscheins SBF-See
Zeitraum Vom 2. November Bis zum 12. Januar Vom 18. Januar Bis zum 24. Februar Vom 18. Januar Bis zum 24. Februar Vom 19. Januar Bis zum 03. März
Wochentag Kurs A1: Montag um 1800; Kurs A2: Montag um 2000; Kurs A3: Dienstag um 1800; Kurs A4: Dienstag um 2000 Kurs B/C1: Montag um 1800; Kurs B/C2: Montag um 2000; Kurs B/C3: Dienstag um 1800; Kurs B/C4: Mittwoch um 2000 Kurs B/C1: Montag um 1800; Kurs B/C2: Montag um 2000; Kurs B/C3: Dienstag um 1800; Kurs B/C4: Mittwoch um 2000 Kurs D1: Dienstag um 2000 Uhr; Kurs D2: Mittwoch um 1800 Uhr
Theoretische Prüfung a) Fragebogen (ankreuzen) b) Seekartenarbeit zeichnen mit Zirkel und Dreieck Fragebogen (ankreuzen) Fragebogen (ankreuzen) a) Fragebogen (Antworten eigenständig formulieren) b) Sehr große Seekartenarbeit rechnen und zeichnen mit Zirkel und Dreieck
Praktische Prüfung Am Tage der Theorieprüfung im Motorboot (Prüfer an Bord) keine Am Tage der Theorieprüfung im Motorboot (Prüfer an Bord) Segelprüfung erfolgt separat, üblicherweise bis zu einem Jahr nach der Theorieprüfung auf offenem Segelboot (Prüfer an Land). Siehe Block E Erfolgt separat, Zeitraum maximal 2 Jahre nach der Theorieprüfung. Siehe Block G
Gesamtkosten 430€ (Praxis 85€ Theorie 220€ Prüfung 112€ Kleinkram 13€) 215€ (komplett! Inkl. Prüfung!) 280€ (Praxis 55€ Theorie 215€; komplett! Inkl. Prüfung! Kleinkram 10€) 110€ (Prüfung 72€ plus 38€ Prüfungsmaterial) Keine extra Kursgebühr, die wird mit gezahlt über Block A!!!
SIRUB bietet Unterricht, Detailorganisation, Gesamtprüfung: Das Projekt wird im Winter abgeschlossen Unterricht, Detailorganisation, Prüfung: Das Projekt wird im Winter abgeschlossen Unterricht, Detailorganisation, Gesamtprüfung: Das Projekt wird im Winter abgeschlossen Unterricht und Detailorganisation Teilprüfung: Das Theorieprojekt wird im Winter abgeschlossen
Prüfungen 6. März 2021 Wahlweise 7. März 2021 (zur NOT! auch Ausweichtermine) 6. März 2021 Wahlweise 7. März 2021 (zur NOT! auch Ausweichtermine 6. März 2021 Wahlweise 7. März 2021 (zur NOT! auch Ausweichtermine 6. März 2021 Wahlweise 7. März 2021 (zur NOT! auch Ausweichtermine)

Welchen Block belege ich?

Block A: SBF-See

Vorteil: Einstieg zu allen Bootsführerscheinen. Ein Muss für Motorbootfahrer. Im März ist der Amtliche Führerschein für weltweiten Einsatz fertig. In Theorie und Praxis!

Nachteil: Keine reine Ankreuzprüfung, man muss ein wenig in den Seekarten zeichnen. Lernaufwand: mittel. Besonderheit: hat so gar nix mit segeln zu tun.

Zusatzchance: Block B: (SBF-Binnen mit SBF-See) gleich anhängen

(Lernaufwand gering!), dann sind im März beide (also alle!!) Amtlichen Bootsführerscheine im Sack! Lebenslang für überall auf der Welt!

Block C: SBF-Binnen OHNE SBF-See

Vorteil: Reine Ankreuzprüfung, wenig Lernaufwand. Einstieg in den Segelsport als aktiver Segelbootkapitän. Zugleich Amtlicher Bootsführerschein für Binnenfahrt und damit einziger amtlicher Führerschein für Segelboote!

Nachteil 1: der SBF-Binnen für Motorboote ist hier enthalten und wird im März ja auch fertig, aber die Segelpraxisprüfung kann (anders als die Motorbootpraxisprüfung) nicht im Wintersemester abgelegt werden. Die praktische Segelausbildung und die Praxisprüfung erfolgen im Block E.

Nachteil 2: wird Block A (z.B. im näxten Jahr) zeitlich nach Block C absolviert, fällt u.U. eine zweite Motorbootprüfung an.

Block D: SKS

Block D darf erst im Anschluss an Block A besucht werden.

Vorteil: Der SKS "stellt etwas dar", SKS-Inhaber "gelten etwas" und können sich ggf. Vercharterern gegenüber als "kundig" ausweisen.

Nachteil 1: Im Wintersemester kann nur die Theoretische Prüfung abgelegt werden. Die ist zweiteilig. Und recht anspruchsvoll. Lernaufwand: deutlich höher als mittel. Die praktische Ausbildung erfolgt im Seebereich. Mit uns auf der Ostsee. Für die Törnplätze gibt es ein gesondertes Anmeldeverfahren.

Nachteil 2: In der Theorie- wie in Praxisausbildung werden zumindest gute Segelkenntnisse vorausgesetzt. Der SKS ist zwar der freiwillig-amtliche Segelschein für Küstengewässer, aber Segelkenntnisse vermittelt er nicht!!!

Block E: Praxis Segeln lernen

Seemannschaft ist ein Handwerk, segeln will gelernt sein. Wir segeln im Nationalpark "Alde Feanen", einem sehr schönen Stück Europa. Nur Grün, Kanäle, Teiche, Seen. Wir segeln ganztägig Touren; auf jedem Boot ein Ausbilder; sehr ordentliche Unterkunft (Doppelzimmer in Bungalows).

Vorteil: Nach den zehn Tagen wird jeder Kursteilnehmer nicht nur die Prüfung zum Amtlichen Sportbootführerschein Binnen unter Segeln bestehen, nein, besser: unsere Ausbildung ist so gut, dass die Teilnehmer nicht nur einen Schein bekommen, sondern ein Boot wirklich beherrschen können. Und eine Menge über Lee und Luv wissen!

Nachteil: keiner!

Anmeldezettel HIER!

Die Blocks der Sommersaison:

Block E: Segeln lernen (auf Wunsch mit Prüfung zum Amtlichen Segelführerschein)

Block F: Skippertraining auf der Ostsee oder auf dem Mittelmeer

Block G: Prüfungswochenende für den Sportküstenschifferschein SKS

Für Block E kann - wegen bereits fester Termine und wegen beschränkter Kapazitäten - eine Anmeldung über den allgemeinen Anmeldezettel ab sofort erfolgen.

Für Block F und Block G gibt es gesonderte Anmeldeverfahren. Die werden bei Zeiten den Interessenten geöffnet (ab Ende November).

SIRUB Kurs Block E Block F Block G
Führerscheinart SBF-Binnen Motor PLUS Segeln SKS SKS
Vorausgesetzt wird (SBF-Binnen Motor 1 oder 2 jeweils mit Segelteil) SBF-See SBF-See plus Meilennachweis (300sm)
Zeitraum Mai 2021 Und August 2021 8. Mai 2021 Bis 10. Oktober 2021 3. Juni 2021 Bis 10. Oktober 2021
Wochentag Urlaub E1: 28.5. -- 7.6. Urlaub E2: 27.8. -- 6.9. Diverse ein- bzw. zweiwöchige Törns ab Heiligenhafen bzw. Kopenhagen laut Törnplan. Prüfungen auf dem Ijsselmeer nach Prüfungsplan Prüfungen auf dem Ijsselmeer. Termine nach Prüfungsplan
Theoretische Prüfung Erfüllt bei Prüfung SBF-Binnen, Block B oder C Erfüllt an Land, siehe Block D Erfüllt an Land, siehe Block D
Praktische Prüfung Üblicherweise bis zu einem Jahr nach der Theorieprüfung auf offenem Segelboot (Prüfer an Land) Bis zu zwei Jahre nach der Theorieprüfung auf dem Meer auf einer Yacht (Prüfer an Bord) Bis zu zwei Jahre nach der Theorieprüfung auf dem Meer auf einer Yacht (Prüfer an Bord)
Gesamtkosten 730€ (Prüfung 32€, Praxis: 698€ für 10 Tage tollen Segelurlaub inkl. Unterbringung) 1025€ (Prüfung 125€; Praxis: 900€ für 11 Tage tollen Segelurlaub: eine Woche auf der Ostsee (Skippertraining)für699€ plus 3,5 Tage Manövertraining in Friesland für 201€) 575€ (Prüfung 125€; Praxis: 450€ für 3,5 Tage Manövertraining in Friesland)
SIRUB bietet Segeln im Nationalpark! Unterkunft im Doppelzimmer! Ein Segellehrer pro Boot! Segeln auf einem roten Regattaboot mit Pinnensteuerung, maximal 4 SKS-Bewerbern an Bord (da kommt jeder genug dran!) Prüfung auf einem weißen Fahrtenschiff mit Radsteuerung Prüfung auf einem weißen Fahrtenschiff mit Radsteuerung
Prüfungen 6. Juni 2021 Und 5. September 2021 Die Törns starten samstags um 1630 Uhr und enden am darauf folgenden Samstagmittag Das Manövertraining startet donnerstags "nach Dienst" und endet sonntags nach der Prüfung Das Manövertraining startet donnerstags "nach Dienst" und endet sonntags nach der Prüfung

Siehe auch

Zuletzt aktualisiert: 2020-11-21 22:20 CET
https://www.sirub.com/theorie/